Amazon 2D-Barcodes: Wie man FBA Sendungen beschleunigt - Fulfillment-Box Skip to main content
Amazon 2D Barcodes

Amazon-Verkäufer, die den FBA-Service nutzen, verstehen die Bedeutung eines effizienten Barcode-Systems für ihre Produkte. Moderne Technologien, wie 2D-Barcodes, vereinfachen den FBA-Lieferprozess erheblich, sowohl für Verkäufer als auch für Amazon selbst. Anstatt die Informationen über den Inhalt der Boxen manuell in Seller Central einzugeben, können Verkäufer 2D-Barcodes verwenden, um diese Informationen automatisch zu übertragen. Dies gewährleistet eine schnellere und genauere Verarbeitung der Waren bei der Ankunft in den Amazon-Logistikzentren.

In unserem Artikel werden wir einen ausführlichen Blick darauf werfen, was ein 2D-Barcode ist und welche Vorteile er Verkäufern im Amazon FBA-System bietet. Wir werden auch eine detaillierte Anleitung zur Einrichtung von 2D-Barcodes in Seller Central bereitstellen und alle Anforderungen von Amazon an deren Formate und Druck erklären. Sie werden ein klares Verständnis dafür gewinnen, wie Sie das Barcodesystem effektiv nutzen können, um den Prozess der Lieferung Ihrer Produkte an FBA-Lagerhäuser zu verbessern.


1. Was sind 2D-Barcodes?

Beginnen wir damit zu erklären, was ein 2D-Barcode eigentlich ist. Es handelt sich um eine Form der Informationscodierung, die im Vergleich zu herkömmlichen linearen Barcodes erheblich mehr Daten enthalten kann. Ein 2D-Barcode kann bis zu 4.000 Zeichen in einem einzigen Bild codieren, was 20 Mal mehr ist als ein linearer (1D) Barcode. Dieser Barcode besteht aus schwarzen und weißen Symbolen, die in zwei Dimensionen angeordnet sind. Er kann sowohl horizontal als auch vertikal leicht gelesen werden, was die Verarbeitung von Waren im Lager beschleunigt. Dies ist besonders wichtig für große Versandvolumen, bei denen die Verarbeitungsgeschwindigkeit entscheidend ist.

Wenn es um 2D-Barcodes auf Boxen für FBA-Sendungen geht, handelt es sich um eine schnelle Möglichkeit, Amazon Informationen über deren Inhalt ohne manuelle Dateneingabe zu übermitteln. Das Etikett enthält alle Informationen zu jedem Artikel in der Box, deren Mengen und sogar Verfallsdaten. Der Code wird neben dem Versandetikett platziert. Wenn die Boxen im Amazon-Lager eintreffen, scannen die Mitarbeiter den 2D-Barcode auf jeder Box, um sofort alle Informationen über alle eingehenden Artikel abzurufen. Dies vereinfacht und beschleunigt erheblich den Prozess der Annahme und Verarbeitung der gesamten Sendung.


2. Vorteile der Verwendung von 2D-Barcodes für die Lieferung an Amazon-Lager

Um Amazon über den Inhalt der an FBA-Lagerhäuser gesendeten Boxen zu informieren, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Manuelle Eingabe der Informationen über Seller Central;
  • Anbringen eines zweidimensionalen Barcodes neben dem Versandetikett.

Auf den ersten Blick mag die erste Option einfacher und schneller erscheinen. Personen, die dies jedoch täglich tun, wissen, wie arbeitsintensiv der Prozess sein kann. Die Verwendung eines 2D-Barcodes kann den Prozess der Versendung von Waren an Amazon FBA-Lager erheblich vereinfachen und Ihnen eine Reihe weiterer Vorteile bringen. 82% der Einzelhändler und 92% der Markeninhaber finden den Wechsel zu einem zweidimensionalen Barcode anstelle eines linearen 1D-Barcodes vorteilhaft. Lassen Sie uns die wichtigsten Aspekte betrachten, die diese Technologie besonders wertvoll für Amazon-Verkäufer machen.

2.1 Schnelle Vorbereitung der Waren für den Versand an FBA

2D-Barcodes eliminieren die Notwendigkeit, Daten zum Inhalt der Box manuell in Seller Central einzugeben. Dies reduziert die Zeit, die für die Vorbereitung und den Versand von Waren an Amazon-Lagerhäuser benötigt wird.

2.2 Reduzierung von Fehlern

Die Verwendung von 2D-Barcodes hilft, Fehler zu vermeiden, die mit der manuellen Dateneingabe verbunden sind. Die automatische Datenerfassung reduziert das Risiko von Fehlern und erhöht die Genauigkeit bei der Datenaufzeichnung. Dadurch werden kostspielige Fehler vermieden und die Gesamteffizienz des Prozesses verbessert.

2.3 Beschleunigung des Wareneingangsprozesses in den Amazon-Lagern

Der 2D-Barcode beschleunigt signifikant den Warenregistrierungsprozess in den Amazon-Verarbeitungszentren. Wenn eine Box im Lager eintrifft, können Mitarbeiter den Barcode schnell scannen und sofort alle erforderlichen Informationen über den Inhalt abrufen. Dies reduziert die Verarbeitungszeit und ermöglicht eine schnellere Platzierung der Artikel auf den Regalen, wodurch ihre Verfügbarkeit für den Verkauf beschleunigt wird.

2.4 Schnelle Verarbeitung großer Mengen von Waren

Durch die Verwendung von 2D-Barcodes können Verkäufer, die große Mengen von Waren handhaben, jede Box schnell und genau kennzeichnen. Dies ist besonders wichtig für Verkäufer, die hohe Verkaufsvolumina bearbeiten und ihre Sendungen effizient verwalten müssen, um die Verarbeitungszeiten zu minimieren.


3. Wie richtet man 2D-Barcodes in Seller Central ein?

Um mit der Nutzung von 2D-Barcodes zur Verbesserung der Logistik auf Amazon zu beginnen, müssen Sie zunächst die Einstellungen in Ihrem Seller Central-Konto aktivieren. So geht’s:

SCHRITT 1: Melden Sie sich bei Ihrem Seller Central-Konto an.

SCHRITT 2: Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie am Ende der Liste “Fulfilled by Amazon” aus.

SCHRITT 3: Wählen Sie im Abschnitt “Inbound Settings” “Bearbeiten” (oben rechts).

SCHRITT 4: Wählen Sie “2D Barcodes for Box Content Information” (dritte Option von oben) aus und klicken Sie auf “Aktivieren”.

SCHRITT 5: Speichern Sie Ihre Änderungen, indem Sie auf “Update” klicken.


4. Amazon-Anforderungen für 2D-Barcodiformate und Druck

Bei der Ankunft in einem Amazon-Lager beginnt alles mit dem Barcode. Die Effizienz Ihrer Lieferung hängt davon ab, wie genau und schnell das Lagerpersonal ihn scannen kann. Falsches Scannen kann zu Verzögerungen führen und potenzielle Gewinnverluste für Ihr Unternehmen bedeuten. Um Probleme zu vermeiden, ist es entscheidend, sich strikt an die Anforderungen und Empfehlungen von Amazon für 2D-Barcodiformate und den Druck zu halten.

Der Barcode muss bestimmte Informationen in einer festgelegten Reihenfolge enthalten, einschließlich:

  • Präfix AMZN
  • FBA PO-Identifikator
  • Produktidentifikator (ASIN, UPC, EAN, ISBN oder FNSKU)
  • Anzahl der Einheiten in der Box
  • Verfallsdatum der Waren im Format JJJJMMTT (falls zutreffend)

Welche 2D-Barcodetypen unterstützt Amazon:

  • PDF417 (bevorzugt)
  • Data Matrix
  • QR-код

Das Drucken von Barcodes erfordert Klarheit und Präzision, um ein genaues Scannen zu gewährleisten. Es wird empfohlen, Drucker mit einer Auflösung von mindestens 600 dpi zu verwenden, um eine scharfe Bildqualität sicherzustellen. Thermo- oder Laserdrucker bieten in der Regel eine höhere Druckqualität im Vergleich zu Tintenstrahldruckern.

Um die ordnungsgemäße Verarbeitung von zweidimensionalen Barcodes sicherzustellen, befolgen Sie bitte diese Empfehlungen:

  • Verwenden Sie Großbuchstaben für alle Datenfelder.
  • Stellen Sie sicher, dass Barcodes keine ASINs mit einer Menge von null enthalten.
  • Vermeiden Sie es, zu viele verschiedene ASINs in eine einzige Box zu packen; die maximale Anzahl sollte 100 betragen.
  • Geben Sie Verfallsdaten im Format JJJJMMTT an.
  • Wenn Sie Einheiten derselben ASIN mit unterschiedlichen Verfallsdaten haben, packen Sie diese in separate Boxen. Jede Box sollte nur ein Verfallsdatum pro ASIN enthalten.
  • Überprüfen Sie vor dem Versand der Artikel immer, dass die Barcodes leicht gescannt werden können und keine Defekte aufweisen.

Die Einhaltung dieser Anforderungen und Empfehlungen wird dazu beitragen, Probleme bei der Verarbeitung von Waren in den FBA-Lagerhäusern zu vermeiden und eine effizientere Verwaltung Ihrer Sendungen zu gewährleisten.


5. Wie erstellt man einen 2D-Barcode für den Versand an Amazon FBA?

2D-Barcodes sind eine schnelle Möglichkeit, den Inhalt bestimmter Boxen zu identifizieren, wodurch der Versand- und Empfangsprozess in den Amazon-Verarbeitungszentren effizienter wird. Amazon bietet jedoch keine fertige Lösung zur Erstellung dieser Barcodes an. Sie müssen eine eigene Lösung entwickeln oder auf Drittanbieter zurückgreifen. Dies kann für viele Verkäufer, insbesondere für diejenigen, die neu auf der Amazon-Plattform starten, eine schwierige Aufgabe sein.

Kunden von Fulfillment-Box Prep Center haben Zugriff auf ein Tool zur Generierung von zweidimensionalen Barcodes innerhalb unseres WMS-Systems Ysell.pro. Dies vereinfacht den Prozess der Erstellung und Verwaltung von 2D-Barcodes und stellt sicher, dass alle Amazon-Anforderungen eingehalten werden. Unsere Fulfillment-Zentren erstellen, drucken und bringen Etiketten mit zweidimensionalen Barcodes auf jeder Box Ihrer Sendung an, sodass Sie Verzögerungen und Probleme bei der Verarbeitung von Waren in den FBA-Lagern vermeiden. Sie können auch größere Sendungen effizient verwalten und ohne zusätzliche Kosten und Mühen skalieren. Mit Fulfillment-Box vereinfachen und beschleunigen Sie nicht nur Ihre Abläufe, sondern verbessern auch die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Sendungen an die Amazon FBA-Verarbeitungszentren.


6. Häufig gestellte Fragen

1. Wie gibt man Amazon Informationen über den Inhalt einer FBA-Box?

Um Amazon Informationen über den Inhalt einer Box bereitzustellen, bietet Amazon zwei Optionen an: die Informationen manuell in Seller Central eingeben oder einen 2D-Barcode an der Außenseite der Box neben dem Versandetikett anbringen.

2. Was ist der Unterschied zwischen einem 2D-Barcode und einem FBA-Etikett?

Der 2D-Barcode und das FBA-Etikett erfüllen unterschiedliche Funktionen. Der 2D-Barcode enthält detaillierte Informationen über den Inhalt der Box, wie Produktidentifikatoren, Mengen und Ablaufdaten. Das FBA-Etikett dient der Registrierung und Verfolgung des Bestands in den Amazon-Lagern. Es ist obligatorisch.

3. Ist es notwendig, ein FBA-Label zu verwenden, wenn die Box mit einem 2D-Barcode gekennzeichnet ist?

Der 2D-Barcode enthält lediglich Informationen über den Inhalt der Box; er ersetzt nicht das standardmäßige FBA-Label.

4. Welche Informationen sind in den Amazon 2D-Barcodes enthalten?

Der zweidimensionale Barcode enthält folgende Informationen: AMZN-Präfix, Bestellkennung (PO), Produktkennung (ASIN, UPC, EAN, ISBN oder FNSKU), Anzahl jedes Artikels und bei Bedarf das Verfallsdatum des Produkts.

5. Wie viel kostet es, zweidimensionale Barcodes auf Amazon zu verwenden?

Amazon erhebt keine zusätzlichen Gebühren für die Verwendung von 2D-Barcodes. Es können jedoch Kosten für die Software und Ausrüstung entstehen, die benötigt werden, um sie zu generieren und zu drucken. Alternativ können auch Drittanbieterdienste genutzt werden, die kostenpflichtige Lösungen für die Erstellung und den Druck von zweidimensionalen Barcodes anbieten könnten.

Consultation icon

Свяжитесь с Fulfillment-Box

Наши менеджеры ответят на любые ваши вопросы

Оставить заявку
Julia Gordon

AutorJulia Gordon

Leiterin des Fulfillment-Box Prep Center Netzwerks

Alle Beiträge anzeigen
How to Find a Reliable Supplier on Alibaba

Lieferanten auf Alibaba finden: Ein Schritt-für-Schritt-Leitfaden

| Logistik und Fulfillment | No Comments
Beim Kauf von Waren aus China denkt jeder europäische Verbraucher sofort an die Online-Plattform Alibaba.…
1688.com Platform: How to Find a Supplier

Überblick über die Plattform 1688: Wie findet man einen Lieferanten, kauft Waren und organisiert die Lieferung aus China?

| Logistik und Fulfillment | No Comments
Chinesische Plattformen haben in relativ kurzer Zeit immense Popularität erlangt. Und das ist nicht überraschend.…
How to find a supplier or manufacturer in China

Wie findet man einen zuverlässigen Lieferanten/Hersteller in China? Ein Leitfaden für Unternehmen

| Logistik und Fulfillment | No Comments
China hat sich als einer der führenden weltweiten Produktionszentren etabliert. Auf dem Markt wird eine…
Dropshipping Fulfillment

Dropshipping-Fulfillment: Wie funktioniert es?

| Logistik und Fulfillment | No Comments
Heutzutage ist es nicht mehr notwendig, eine eigene Produktion oder riesige Lagerbestände zu haben, um…