Wie findet man einen zuverlässigen Lieferanten in China? - Fulfillment-Box Skip to main content
How to find a supplier or manufacturer in China

China hat sich als einer der führenden weltweiten Produktionszentren etabliert. Auf dem Markt wird eine breite Palette von Waren für jeden Geschmack und Bedarf angeboten. Und was besonders wichtig ist, die Qualität chinesischer Produkte konkurriert heute erfolgreich mit bekannten europäischen Marken. Die Tatsache, dass Arbeitskräfte in China billiger sind, ermöglicht es asiatischen Herstellern, ihre Waren zu attraktiven Preisen anzubieten. Für europäische Unternehmer bedeutet dies die Möglichkeit, günstig einzukaufen, teuer zu verkaufen und hohe Gewinne zu erzielen.

Jedoch reicht es nicht aus, einfach nur chinesische Hersteller zu finden und Waren zu einem niedrigen Preis zu beschaffen, um erfolgreich zu verkaufen. Für Gewinne sind die Qualität der Produkte, ihre rechtzeitige Lieferung und günstige Konditionen der Zusammenarbeit mit dem Lieferanten entscheidend. Unter der riesigen Auswahl an China Produzenten besteht immer das Risiko, auf Betrüger zu stoßen oder minderwertige Waren aus illegalen Produktionsstätten zu beschaffen.

Aus unserem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie zuverlässige Hersteller in China finden und wie Sie sie überprüfen können, um Zeit zu sparen, Risiken zu minimieren und eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu gewährleisten.


1. Was muss man für die Suche nach Lieferanten aus China wissen?

Bevor Sie mit der Suche nach etwas beginnen, ist es wichtig, klar zu definieren, wonach Sie genau suchen. Dieses Prinzip gilt nicht nur für Waren und Dienstleistungen, sondern auch für die Suche nach Lieferanten. Auf dem chinesischen Markt gibt es eine Vielzahl von Herstellern. Um die Auswahl potenzieller Partner einzugrenzen, müssen Sie die Kategorie der Produkte bestimmen und klare Auswahlkriterien festlegen. Stellen Sie sich drei Fragen:

  • Welche Produktkategorie interessiert Sie?
  • Welches Einkaufsvolumen planen Sie?
  • Benötigen Sie einen einmaligen Einkauf oder eine langfristige Zusammenarbeit?

Die Antworten auf diese Fragen helfen Ihnen, Ihre Suche zu fokussieren und die geeignetsten Hersteller in China für Ihr Unternehmen zu finden.

1.1 Bestimmen Sie die vielversprechende Produktkategorie

Wenn Sie Ihr Sortiment nur auf Vermutungen oder aufgezwungene Angebote von Lieferanten basieren, riskieren Sie, Ihr Geld zu verschwenden. Um erfolgreich zu handeln, ist es wichtig, Produkte auszuwählen, die kontinuierlich verkauft werden und Gewinn bringen. Bevor Sie also nach Lieferanten aus China suchen, bestimmen Sie die vielversprechende Produktkategorie für den Verkauf.

Analysieren Sie den Markt und identifizieren Sie die am meisten nachgefragten Produkte, die bei den Verbrauchern beliebt sind. Achten Sie auf aktuelle Trends und den Wettbewerb in der ausgewählten Nische. Vergessen Sie dabei nicht Ihre eigenen Interessen und Kompetenzen. Die Arbeit mit Produkten, bei denen Sie sich gut auskennen, erhöht Ihre Motivation und die Wahrscheinlichkeit des Erfolgs.

1.2 Bewerten Sie die geplanten Einkaufsvolumen

Das geplante Einkaufsvolumen hilft Ihnen dabei, chinesische Hersteller zu finden, die Ihre Bedürfnisse im großen Maßstab erfüllen können. Wenn Sie ein Dropshipper sind, suchen Sie nach Lieferanten unter Einzelhändlern. Wenn Sie einen eigenen Online-Shop starten und eine große Menge an Produkten kaufen möchten, ist es sinnvoll, sich direkt an Hersteller zu wenden, um Vermittler zu kontaktieren. Dies ermöglicht es Ihnen, bessere Preise und Lieferbedingungen zu erhalten. Beachten Sie jedoch, dass große China Produzenten mit großen Produktchargen arbeiten bevorzugen. Wenn Sie eine kleine Menge bestellen müssen, suchen Sie unter Herstellern der kleinen und mittleren Kategorie.

1.3 Legen Sie die Zeitrahmen für die Zusammenarbeit fest

Es ist ebenso wichtig, das Format der Zusammenarbeit festzulegen – ob es sich um einen einmaligen Einkauf oder regelmäßige Lieferungen handelt. China Produzenten versenden in der Regel Waren in großen Chargen. Je höher die Charge, desto niedriger ist der Preis, den sie anbieten können. Einmalige Einkäufe oder unregelmäßige Bestellungen nach Bedarf sind für solche Lieferanten uninteressant. Langfristige stabile Beziehungen sind für chinesische Fabriken wichtig. Wenn Sie einmalig Produkte für ein bestimmtes Ereignis kaufen müssen, wird empfohlen, die Quelle unter Händlern oder Einzelhändlern zu suchen. Sie können Ihnen eine kleine Charge von Produkten liefern und Flexibilität in Bestellungen entsprechend Ihren Bedürfnissen bieten.


2. Wer kann als Lieferant aus China auftreten?

In China gibt es zwei Haupttypen von Lieferanten, die bereit sind, mit europäischen Unternehmern zusammenzuarbeiten: Hersteller und Händler. Unter den China Produzenten lassen sich große Fabriken unterscheiden, die sich auf die Massenproduktion spezialisiert haben, sowie kleine Unternehmen und Werkstätten. Sie bieten in der Regel eine geringe Menge an Waren an und stellen in der Regel verschiedene Souvenirs, Accessoires und Spielzeuge her. Alle Lieferanten haben unterschiedliche Möglichkeiten und Arbeitsbedingungen. Lassen Sie uns vergleichen.

FabrikenKleine Unternehmen und WerkstättenHändler
Niedriger EinkaufspreisDer Einkaufspreis kann höher sein als der von Fabriken, jedoch niedriger als der von HändlernDer Preis ist höher als der der Hersteller
Produzieren Produkte gemäß den Standards und Anforderungen des KundenProduzieren Produkte gemäß den Standards und Anforderungen des KundenZusammensetzung und Struktur der Waren können nicht geändert werden
Bieten große Großhandelslieferungen anBieten kleine Chargen von Waren anKönnen mit verschiedenen Bestellvolumen arbeiten
Nicht alle verfügen über eine ExportlizenzNicht alle verfügen über eine ExportlizenzVerfügen über eine Exportlizenz
Nicht alle sprechen EnglischNicht alle sprechen EnglischIn der Regel beherrschen Englisch

Es ist vorteilhafter, Waren von chinesischen Fabriken zu beziehen. Aufgrund des Produktionsmaßstabs bieten sie einen niedrigeren Stückpreis für die Ware. Sie ermöglichen es, Produkte nach Ihren Spezifikationen herzustellen oder Produkte aus ihrem Produktionsfluss auszuwählen. Allerdings ist das nicht so einfach. Große Hersteller verkaufen ihre Waren ausschließlich in großen Mengen. Hier geht es um Hunderte von Einheiten und Kilogramm Gewicht. Wenn Sie planen, eine kleinere Menge zu kaufen, sollten Sie Vertreter aus mittleren und kleinen Produktionskategorien in Betracht ziehen.

Es ist auch zu beachten, dass nicht alle Hersteller über eine Exportlizenz verfügen. Das bedeutet, dass für die Abwicklung von Dokumenten und die Lieferung der Waren in Ihrem Land die Dienste eines Exportunternehmens erforderlich sind. Die Beteiligung einer dritten Partei am Kooperationsprozess geht mit zusätzlichen Kosten einher.

Darüber hinaus verfügen nicht alle China Produzenten über festangestellte Übersetzer für Deutsch oder Englisch. Dies erschwert die Kommunikation zwischen den Parteien und erfordert die Einbindung eines externen Übersetzers. Dies bedeutet zusätzliche Kosten.

Als Zwischenhändler agieren Trader als Vermittler zwischen Herstellern und Käufern. Sie verfügen über ein breites Netzwerk an Kontakten und eine gute Kenntnis des Marktes. Einer der Hauptvorteile der Zusammenarbeit mit ihnen ist die Möglichkeit, auf das Sortiment mehrerer Hersteller gleichzeitig zuzugreifen, ohne mit jedem von ihnen separat kommunizieren zu müssen. Dies vereinfacht den Beschaffungsprozess erheblich und spart Zeit und Ressourcen.

Trader bieten flexiblere Kooperationsbedingungen. Sie beschaffen Waren von Fabriken und vertreiben sie auf dem internationalen Markt. Sie verfügen über eine Exportlizenz und kommunizieren mit dem Kunden in seiner Sprache. In der Regel beherrscht ein englischer Trader die Sprache genau. Beachten Sie jedoch, dass der Einkauf von Produkten über einen Vermittler teurer ist als direkt beim Hersteller.


3. Wie findet man einen passenden Hersteller in China?

Die Produktion in China zu finden ist keine leichte Aufgabe, besonders wenn es darum geht, einen ausländischen Partner zu finden. Dennoch zeigen chinesische Unternehmen heute ein starkes Interesse daran, ihre Präsenz auf dem europäischen Markt auszubauen, und setzen alle Anstrengungen ein, um potenzielle Partner auf sich aufmerksam zu machen. Online-Plattformen, jährliche Messen und Ausstellungen erleichtern die Suche nach Kooperationspartnern erheblich.

3.1 Online-Marktplätze

B2B-Plattformen sind einer der beliebtesten Wege, um chinesische Hersteller zu finden. In China gibt es viele Plattformen, die die Möglichkeit bieten, direkt mit den Herstellern in Kontakt zu treten. Sie können deren Kataloge durchsehen, sich über ihre Produkte und Kooperationsbedingungen informieren und auch die Vertreter des Unternehmens kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten.

Ein weiterer Vorteil der Nutzung von Marktplätzen zur Suche nach Lieferanten ist die Möglichkeit, verschiedene Angebote und Kooperationsbedingungen zu vergleichen. Auf Online-Plattformen finden Sie zahlreiche Lieferanten, die ähnliche Produkte anbieten, und können ihre Preise, Produktqualität, Lieferbedingungen usw. vergleichen. Dies ermöglicht es Ihnen, den für Sie am besten geeigneten und Ihren Anforderungen entsprechenden Lieferanten auszuwählen.

Um Ihnen die Aufgabe zu erleichtern, haben wir 15 beliebte Online-Ressourcen ausgewählt, auf denen Sie chinesische Lieferanten finden können.

3.2 Messen und Webinare

Wenn Sie sich persönlich mit Lieferanten treffen möchten, besuchen Sie die Messen und Ausstellungen, die jedes Jahr in China stattfinden. Hier können Sie die Produktqualität persönlich bewerten, Kontakte zu Unternehmensvertretern knüpfen und Kooperationsbedingungen besprechen.

Das bedeutsamste Ereignis für Lieferanten aus China und Unternehmer aus der ganzen Welt ist die Kanton-Messe. Sie findet zweimal im Jahr in der Stadt Guangzhou statt und bietet eine breite Palette von Produkten aus verschiedenen Industriezweigen. Auf der Messe können Lieferanten verschiedener Waren gefunden werden, angefangen von Elektronik und Kleidung bis hin zu Baumaterialien und Autoteilen. Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, um persönlich China Produzenten kennenzulernen, die Qualität und Vielfalt ihrer Produkte zu bewerten und langfristige Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

3.3 Foren

Foren sind eine weitere Möglichkeit, chinesische Lieferanten zu finden. Im Internet gibt es zahlreiche Gemeinschaften, in denen Unternehmer ihre Erfahrungen mit China Produzenten diskutieren, Tipps und Empfehlungen austauschen. Oft finden sich in solchen Foren thematische Abschnitte, die der Zusammenarbeit mit Lieferanten aus China gewidmet sind. Hier teilen Unternehmer ihre Eindrücke von der Zusammenarbeit mit bestimmten Unternehmen, geben wertvolle Ratschläge zur Auswahl vertrauenswürdiger Partner und hinterlassen sogar Kontaktdaten solcher Hersteller.

Jedoch sollte man bedenken, dass Informationen in Foren subjektiv und nicht immer zuverlässig sein können. Es ist wichtig, die Informationen, die man aus solchen Quellen erhält, zusätzlich zu untersuchen und zu überprüfen.


4. Wie überprüft man einen Lieferanten aus China?

Von Ihrem gewählten Lieferanten hängen viele Aspekte Ihres Geschäfts ab: von der Qualität des Produkts bis hin zu Ihrem Ruf auf dem Markt. Selbst der brillanteste Geschäftsplan kann scheitern, wenn der gewählte Lieferant unzuverlässig ist. Es besteht das Risiko, minderwertige Produkte, fehlerhafte Chargen oder überhaupt keine Ware zu erhalten. Überprüfen Sie sorgfältig, mit wem Sie arbeiten möchten. Wie macht man das im Fall von Lieferanten aus China?

4.1 Überprüfen Sie die Bewertungen und das Rating auf Handelsplattformen

Der erste und zweifellos wichtige Weg, um einen Lieferanten aus China zu überprüfen, ist die Überprüfung von Bewertungen über das Unternehmen und sein Rating auf Handelsplattformen. Dies ist eine Art primärer Filter, der Ihnen helfen wird, die Liste potenzieller Kandidaten einzuschränken und diejenigen zu identifizieren, die sich bereits positiv bewährt haben.

Schauen Sie sich an, was andere Kunden über diesen Lieferanten sagen: Wie bewerten Sie die Qualität seiner Produkte, die Liefergeschwindigkeit, das Servicelevel? Bewertungen können Ihnen einen Eindruck von dem Ruf des Unternehmens und seiner Zuverlässigkeit geben. Außerdem sollten Sie auf das Rating des Lieferanten auf der Handelsplattform achten. Ein hoher Rating kann darauf hinweisen, dass das Unternehmen seit langem erfolgreich am Markt tätig ist und die Bedürfnisse der Kunden erfüllt.

4.2 Sammeln Sie Informationen über das Unternehmen über Internetressourcen

Einige Informationen über China Produzenten können ohne direkte Kontaktaufnahme mit ihnen erhalten werden. Sammeln Sie alle verfügbaren Informationen im Internet. Beginnen Sie mit der Website des Unternehmens. Beachten Sie die Sprache der Website: Die Hauptversion sollte auf Chinesisch sein. Wenn die Website eines in China ansässigen Unternehmens vollständig in Englisch verfasst ist, sollte dies misstrauisch machen. Überprüfen Sie auch die Verfügbarkeit von Kontaktinformationen: Adresse, Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Dies ermöglicht es Ihnen, mit dem Lieferanten Kontakt aufzunehmen und seine Existenz zu bestätigen.

Zusätzlich gibt es in China viele Dienste und Datenbanken, die verwendet werden können, um chinesische Unternehmen zu überprüfen. Überprüfen Sie, ob das Unternehmen an Rechtsstreitigkeiten beteiligt war. Dies kann auf der Website des Obersten Gerichts Chinas überprüft werden. Diese Informationen helfen Ihnen, die Zuverlässigkeit und Stabilität potenzieller Partner einzuschätzen.

4.3 Fordern Sie vom potenziellen Lieferanten alle Gründungsdokumente an

Beim Geschäftsverkehr mit Lieferanten aus China ist es wichtig, ein umfassendes Verständnis für den rechtlichen Status und die Tätigkeit des Unternehmens zu haben. Fordern Sie vom Lieferanten alle Gründungsdokumente an, die seine Rechtmäßigkeit und Handlungsfähigkeit bestätigen. Zu diesen Dokumenten gehören die Geschäftslizenz, die Exportlizenz, die Satzung, die Steuerbescheinigung und Qualitätszertifikate der Produkte.

Diese Informationen helfen Ihnen, potenzielle Risiken zu vermeiden. Achten Sie darauf, dass die Daten in den Dokumenten mit den Informationen übereinstimmen, die vom Unternehmen selbst bereitgestellt werden. Im Falle von Zweifeln oder Unklarheiten sollten Sie sich an einen Rechtsexperten oder Berater wenden, um professionelle Hilfe zu erhalten.

4.4 Fordern Sie vom Lieferanten Produktmuster an

Direkt eine große Charge von Waren bei einem Lieferanten zu bestellen, ist zu riskant. Tatsächlich können die Produkte nicht den angegebenen Spezifikationen und Fotos entsprechen. Bevor Sie also einen großen Deal oder einen langfristigen Vertrag mit China Produzenten abschließen, fordern Sie Produktmuster an. Dadurch können Sie die Produktqualität bewerten und sicherstellen, dass die Ware Ihren Erwartungen entspricht. Auf diese Weise wissen Sie genau, worin Ihre Investitionen fließen werden.

4.5 Beauftragen Sie einen chinesischen Inspektor für die Auditierung der Produktionsstätte des Lieferanten

Um die hohe Produktqualität und die Einhaltung aller Herstellungsstandards sicherzustellen, inspizieren Sie Ihren potenziellen Lieferanten. Die Beauftragung eines chinesischen Inspektors wird das Risiko minderwertiger Produkte erheblich reduzieren.

Der Inspektor wird die Produktionsstätten, die Ausrüstung, die Arbeitsbedingungen inspizieren und auch überprüfen, ob die Herstellungsprozesse den angegebenen Qualitäts- und Sicherheitsstandards entsprechen. Die Ergebnisse des Audits werden Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung über die Zusammenarbeit mit dem Lieferanten zu treffen und das Risiko unvorhergesehener Probleme mit der Produktqualität zu minimieren.


5. Regeln für die Zusammenarbeit mit chinesischen Lieferanten

Um einen erfolgreichen Deal abzuschließen, reicht es nicht aus, einen Produzenten in China zu finden und zu überprüfen. Unabhängig davon, ob Sie dies über einen Vermittler tun oder selbstständig, müssen Sie mit ihm kommunizieren. Angesichts der Besonderheiten der Mentalität, Kultur und Gesetzgebung erleichtert die Einhaltung bestimmter Regeln die Zusammenarbeit erheblich und verringert das Risiko möglicher Probleme. Hier sind die Schlüsselregeln, die bei der Arbeit mit Lieferanten aus China eingehalten werden sollten:

  • Führen Sie Verhandlungen mit denjenigen, die Entscheidungsbefugnis haben: Stellen Sie sicher, dass Ihr Gesprächspartner die Autorität hat, Entscheidungen zu treffen, anstatt nur Informationen weiterzugeben. Dies hilft, ineffektive Diskussionen zu vermeiden und beschleunigt den Entscheidungsprozess.
  • Kommunizieren Sie mit dem Lieferanten über Messenger: Chinesen bevorzugen die Kommunikation über soziale Netzwerke wie WeChat und QQ. Wenn Sie sie per E-Mail kontaktieren, kann die Antwort länger dauern.
  • Verfassen Sie den Vertrag so detailliert wie möglich: Aufgrund des harten Wettbewerbs sagen China Produzenten selten “Nein” zu ihren Kunden. Sie erfüllen Bestellungen, aber das endgültige Ergebnis entspricht nicht immer den vereinbarten Anforderungen. Um Missverständnisse zu vermeiden, sollten Sie von Anfang an alle Anforderungen an das Produkt, die Verpackung und den Transport im Vertrag genau festlegen.
  • Überwachen Sie die Qualität der Waren: Verlassen Sie sich nicht nur auf Muster, auch wenn sie Ihnen gefallen haben. Dies schützt Sie nicht vor dem Erhalt einer minderwertigen Charge. Vereinbaren Sie im Vertrag Bedingungen, die es Ihnen ermöglichen, während der Produktion vor Ort zu sein oder den Prozess mithilfe von Video- oder Fotobeweisen zu überwachen. Auf diese Weise können Sie die Produktqualität kontrollieren und auf auftretende Probleme reagieren.
  • Pflegen Sie gegenseitig vorteilhafte Beziehungen (Guanxi): In China basieren Geschäftsbeziehungen auf Guanxi, nicht nur auf rein kommerziellen Prinzipien. Chinesen schätzen persönliche Beziehungen und gegenseitiges Vertrauen. In der Regel zeigen sie großes Interesse an denen, die sich um sie kümmern und ihnen Aufmerksamkeit schenken. Um qualitativ hochwertige und langfristige Geschäftsbeziehungen aufzubauen, reicht oft ein Treffen oder eine Korrespondenz mit einem chinesischen Lieferanten nicht aus. Investieren Sie Zeit und Mühe in den Aufbau von Beziehungen zu chinesischen Partnern, zeigen Sie Interesse und Fürsorge für ihre Angelegenheiten. Dies wird eine günstige Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit schaffen.
  • Stören Sie den Lieferanten nicht während des chinesischen Neujahrsfestes: Das chinesische Neujahrsfest dauert etwa einen Monat und fällt jedes Mal auf unterschiedliche Termine. Während dieser Zeit stellen praktisch alle Unternehmen und Organisationen, einschließlich Fabriken, Logistikdienstleister und Häfen, ihre Arbeit ein. Bereits zwei Wochen vor Beginn des Festes arbeiten Unternehmen im reduzierten Betrieb. Wenn Sie eine Lieferung benötigen, planen Sie diese rechtzeitig, um lange Verzögerungen zu vermeiden.
  • Schließen Sie mit dem Lieferanten eine langfristige Vereinbarung ab: Oft erfüllen chinesische Fabriken die erste Bestellung zu einem niedrigen Preis. Für nachfolgende Lieferungen können sie die Preise erhöhen und sich auf gestiegene Rohstoffkosten oder andere unvorhergesehene Umstände berufen. Wenn Sie planen, regelmäßig mit dem Lieferanten zusammenzuarbeiten, schließen Sie eine langfristige Händlervereinbarung ab. Dadurch wird das Risiko von Veränderungen der Geschäftsbedingungen verringert.


6. Vermittler oder eigenständige Suche: Was ist vorteilhafter?

Die Lieferanten in China eigenständig zu finden ist kostengünstiger, da Sie keine Vermittlungsgebühren zahlen müssen. Allerdings ist dieser Ansatz mit bestimmten Risiken verbunden:

  • Sprachbarriere;
  • Risiko, an Betrüger zu geraten;
  • Erhalt von minderwertigen oder fehlerhaften Waren;
  • Nichteinhaltung der Lieferfristen;
  • Probleme mit Dokumenten und Zollabfertigung.

Es wird viel Zeit und Ressourcen erfordern, den Markt zu studieren, die Zuverlässigkeit der Hersteller zu überprüfen und die Lieferkette zu organisieren.

Der Vermittler verfügt über fundierte Kenntnisse der lokalen Marktbedingungen, der kulturellen Besonderheiten im Geschäftsverkehr mit Lieferanten aus China und der rechtlichen Rahmenbedingungen. Dadurch werden die Risiken minimiert, die mit der Auswahl eines unzuverlässigen Lieferanten oder dem Abschluss eines unvorteilhaften Vertrags verbunden sind.

Darüber hinaus verfügt ein erfahrener Vermittler über Verbindungen. Dank seines gut ausgebauten Netzwerks kann er günstigere Kooperationsbedingungen anbieten. Ein Vermittler kann auch bei der Logistik, Zollabfertigung und Qualitätskontrolle unterstützen. Dies vereinfacht den Beschaffungs- und Lieferprozess für Sie. Lassen Sie uns alle drei Methoden vergleichen, die Ihnen helfen, einen Lieferanten in China zu finden.

Zeitaufwand für die SucheKostenQualitätskontrolle der WarenWahrscheinlichkeit eines profitablen Geschäfts
Durchsuchen des Internets1 TagKostenlosNicht zutreffend50%
Reise nach ChinaEin bis anderthalb MonateKosten für Geschäftsreise und Übersetzungsdienste (ungefähr 1500 US-Dollar)Möglichkeit zur Qualitätsbewertung>90%
Über einen Vermittlerab 7 TagenZahlung der Provision an den Vermittler (ab 3%)Lieferantenaudit, vollständige Produktionskontrolle>90%

Fulfillment-Box bietet eine umfassende Lösung. Wir führen Audits China Produzenten gemäß Ihren Anweisungen durch, überprüfen das Vorhandensein aller erforderlichen Lizenzen und Zertifikate, bereiten die Ware vor und versenden sie an Ihr Lager oder eines unserer Lager in Deutschland.

Wir übernehmen folgende Aufgaben:

  • Inspektion der Lieferanten aus China;
  • Konsolidierung von Waren verschiedener Hersteller;
  • Lagerung von Waren in einem Lager in China;
  • Versand von Waren aus China nach Europa und den USA: von kleinen Paketen bis zu großen Partien und Containern;
  • Vorbereitung und Versand von Waren direkt vom Lager in China an ein Amazon-Lager;
  • Abwicklung von Dropshipping-Bestellungen.

Sparen Sie Zeit, Ressourcen und Geld. Hinterlassen Sie uns Ihre Anfrage. Wir werden Ihre Lieferanten aus China überprüfen, die Ware erwerben und sie schnell, zuverlässig und risikofrei in Ihrem Land liefern.

Consultation icon

Свяжитесь с Fulfillment-Box

Наши менеджеры ответят на любые ваши вопросы

Оставить заявку
Julia Gordon

AutorJulia Gordon

Leiterin des Fulfillment-Box Prep Center Netzwerks

Alle Beiträge anzeigen
How to find a supplier or manufacturer in China

Wie findet man einen zuverlässigen Lieferanten/Hersteller in China? Ein Leitfaden für Unternehmen

| Logistik und Fulfillment | No Comments
China hat sich als einer der führenden weltweiten Produktionszentren etabliert. Auf dem Markt wird eine…
Dropshipping Fulfillment

Dropshipping-Fulfillment: Wie funktioniert es?

| Logistik und Fulfillment | No Comments
Heutzutage ist es nicht mehr notwendig, eine eigene Produktion oder riesige Lagerbestände zu haben, um…
Mis-shipment: How can companies avoid the pitfalls of delivery failures?

Falschlieferung: Wie können Unternehmen die Fallstricke von Lieferproblemen vermeiden?

| Logistik und Fulfillment | No Comments
Um die Kundenzufriedenheit aufrechtzuerhalten und eine stabile Rentabilität zu gewährleisten, ist es für Online-Unternehmen von…
Main Supply Chain Issues in 2024

Lieferketteprobleme im Jahr 2024: Wie kann Kontinuität unter neuen Bedingungen aufrechterhalten werden?

| Logistik und Fulfillment | No Comments
Die Ereignisse der letzten Jahre haben die Lieferketten vieler Handelsunternehmen stark erschüttert und ihre Anfälligkeit…