Skip to main content
Amazon Transparency: Guide

In der modernen Welt des E-Commerce, in der täglich Milliarden von Transaktionen stattfinden, ist Vertrauen zu einem der wertvollsten Vermögenswerte geworden. Die Statistiken sprechen für sich: 81% der Verbraucher ziehen es vor, ihre Einkäufe bei Verkäufern zu tätigen, denen sie vertrauen.

Und während Sie fleißig daran arbeiten, Vertrauen in Ihr Produkt und Ihre Marke zu gewinnen, untergraben Unternehmen, die billige Imitationen Ihrer Produkte verbreiten, dies erheblich. Solche Handlungen berauben Sie nicht nur eines verdienten Gewinns, sondern gefährden auch Ihren Ruf als vertrauenswürdiger Verkäufer.

Besonders anfällig sind Online-Marktplätze. Bei der Masse an Transaktionen ist es für Marktplätze schwierig, die vollständige Kontrolle über alle Verkäufer und Produkte aufrechtzuerhalten. Im Jahr 2018 stellten sich etwa 40% der auf beliebten Online-Plattformen gekauften Produkte als Fälschungen heraus.

Amazon, als eine der größten Online-Plattformen, ignoriert das Problem nicht. Das Unternehmen investiert aktiv in den Kampf gegen die Verbreitung von gefälschten Produkten auf seiner Plattform. Eine seiner erfolgreichen Investitionen ist das Amazon Transparency-Programm. In diesem Artikel erklären wir, was dieses Programm ist, wie es funktioniert und wie es Ihre Produkte vor Fälschungen schützen kann.

1. Was Ist das Amazon Transparency-Programm?

Amazon Transparency ist ein Produktserialisierungsdienst, den Amazon im Jahr 2017 als Reaktion auf das wachsende Problem der Produktfälschung eingeführt hat. Er ermöglicht die Verfolgung der Authentizität von Produkten auf der Amazon-Plattform und verhindert aktiv den Versuch, gefälschte Waren zu verkaufen. Gefälschte Produkte werden blockiert, und deren Verkäufer angemessen sanktioniert.

In den ersten Jahren des Programms hat Amazon es aktiv an eigenen Produkten getestet. Nach positiven Ergebnissen erweiterte das Unternehmen die Verfügbarkeit auch auf Drittanbieter. Heute hat Amazon Transparency die Echtheit von über 900 Millionen Produkteinheiten von 33.000 registrierten Marken erfolgreich überprüft.

Das Programm steht Verkäufern in den Vereinigten Staaten, Deutschland, Frankreich, Kanada, Australien, Spanien, Indien, Italien und dem Vereinigten Königreich zur Verfügung. Es ist wichtig zu beachten, dass die Liste der Länder nicht endgültig ist. Amazon arbeitet daran, die Verfügbarkeit des Amazon Transparency-Programms zu erweitern, um seine Vorteile Marken weltweit anzubieten.

2. Wie Funktioniert Amazon Transparency?

Das Hauptziel von Amazon Transparency besteht darin, die Authentizität von Produkten zu gewährleisten. Um dieses Ziel zu erreichen, wird jeder Artikel, der am Programm teilnimmt, mit einem eindeutigen Identifikator in Form eines speziellen Strichcodes versehen. Dieser Code wird auf das Produkt aufgebracht und garantiert dessen Authentizität.

Verkäufer, die FBA und FBM verwenden, können von Amazon Transparency profitieren. Im Falle von FBA überprüft ein Mitarbeiter von Amazon den Transparency-Code bei der Annahme des Produkts im Lager, um die Übereinstimmung mit den registrierten Daten zu bestätigen. Wenn er nicht in der Datenbank gefunden wird oder festgestellt wird, dass das Produkt bereits zuvor verkauft wurde, darf es nicht verschickt werden. Im Falle der Bestätigung von Fälschungen hat das Unternehmen das Recht, das vorhandene Produkt zu zerstören, den Verkäufer zu blockieren oder dessen Konto zu löschen.

Für FBM-Verkäufer generiert Amazon Codes, aber Verkäufer müssen das Etikett selbstständig ausdrucken und auf das verpackte Produkt aufbringen. Bevor es versendet wird, muss der Verkäufer Amazon auch die Transparenzcodes für jede Einheit des zu versendenden Produkts zur Verfügung stellen. Diese Maßnahme gewährleistet, dass der Kunde ein authentisches Produkt erhält.

Auf ihrer Seite scannen Kunden den speziellen Barcode mit der Amazon Shopping Mobile App oder der Transparency App. Ein grünes Häkchen bestätigt die Echtheit des Produkts, während ein rotes Kreuz auf einen möglichen Fälschungsstatus hinweist.

3. Welche Vorteile Erhält die Marke vom Amazon Transparency-Programm?

Der Hauptvorteil von Amazon Transparency besteht darin, Ihre Marke vor Fälschungen zu schützen. Durch die Zuweisung eindeutiger Barcodes für jede Produktstückzahl schafft das Programm eine Barriere für potenzielle Fälscher.

Wenn Ihr Produkt Teil des Programms ist, wird Amazon den Transparency-Code vor dem Versand scannen und seine Authentizität überprüfen. Dies beseitigt die Wahrscheinlichkeit, dass gefälschte Kopien Ihres Produkts verkauft werden. Selbst wenn ein Drittanbieter versucht, ein gefälschtes Produkt an Amazon zu senden, kann das Unternehmen es erkennen und entfernen.

Fulfillment-Box Lifehack:
Wenn ein Konkurrent Ihr Produkt über FBM verkauft (FBA-Listing ohne einen Code dafür ist geschlossen), können Sie sein Produkt melden und bei Amazon eine Beschwerde einreichen. Dabei liefern Sie Beweise für das Fehlen des 'Transparency Codes'. Nach 1-2 solcher Beschwerden wird Amazon den Verkäufer blockieren, weil er gefälschte Waren verkauft.

Das Amazon Transparency-Programm gewährleistet die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Einkäufen bei Ihnen. Kunden werden das Vertrauen haben, dass das bestellte Produkt ihren Erwartungen entspricht. Im Gegenzug können Sie unbestreitbare Vorteile für Ihr Unternehmen erzielen, darunter:

3.1 Gewinnung von Kundenvertrauen

Durch die Verwendung von Amazon Transparency-Codes bieten Sie Ihren Kunden die Gewissheit, dass sie ein Originalprodukt und keine billige Nachahmung kaufen. Das Vertrauen in die Authentizität der Produkte stärkt das Vertrauen in Ihre Marke.

3.2 Herausstechen unter Konkurrenten

Die Teilnahme am Amazon Transparency-Programm wird zu einem Wettbewerbsvorteil. Die eindeutigen Codes, die die Authentizität der Produkte bestätigen, heben Ihre Marke auf dem Markt hervor. Sie schaffen eine positive Wahrnehmung und tragen zur Bildung eines Rufs als zuverlässiger Lieferant bei.

3.3 Reduzierung der Anzahl negativer Bewertungen

Der Schutz vor Fälschungen verringert die Wahrscheinlichkeit von Kundenenttäuschungen und damit die Anzahl negativer Bewertungen. Kunden erhalten, wofür sie bezahlen, und Sie können einen positiven Ruf für Ihre Marke aufrechterhalten.

3.4 Verbesserung des Rankings in den Suchergebnissen von Amazon

Amazon berücksichtigt verschiedene Faktoren bei der Bestimmung des Rankings von Produkten. Vor allem zählt das Feedback Ihrer Kunden. Zufriedene Kunden, die mit der Qualität des Produkts zufrieden sind, neigen dazu, positive Bewertungen zu hinterlassen, was sich direkt auf Ihre Position in den Suchergebnissen auswirkt.

3.5 Steigerung der Verkäufe

Kunden, die von der Authentizität des Produkts überzeugt sind, neigen eher zum Kauf. Amazon Transparency hilft dabei, noch mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Marke zu lenken und führt zu einer Steigerung der Verkäufe.

4. Wie viel kostet das Amazon Transparency-Programm?

Amazon Transparency bietet zuverlässigen Schutz für Ihre Marke vor Fälschungen, aber das kommt nicht umsonst. Um einen eindeutigen Code für jede Einheit innerhalb eines SKUs zu erhalten, müssen Sie zwischen 1 bis 5 Cent pro Code bezahlen. Allerdings lassen sich diese Kosten im Vergleich zu möglichen Verlusten und Risiken durch gefälschte Produkte rechtfertigen.

Investitionen in das Amazon Transparency-Programm können als Investitionen in die Entwicklung Ihrer Marke betrachtet werden. Das Unternehmen Hairgenics verlor in weniger als einem Jahr 700.000 US-Dollar aufgrund gefälschter Kopien seiner Produkte. Mit Amazon Transparency wurden diese Verluste jedoch erfolgreich in steigende Verkaufszahlen umgewandelt . Dieser Fall zeigt, dass Investitionen in den Markenschutz einen erheblichen Einfluss auf den Erfolg Ihres Unternehmens haben können.

Darüber hinaus verpflichtet Sie das Programm nicht dazu, Codes für alle Ihre Produkte auf einmal zu erwerben. Beginnen Sie damit, Ihre wertvollsten Produkte oder solche, die anfälliger für Fälschungen sind, zu schützen. Dies ermöglicht es Ihnen, sich auf strategisch wichtige Aspekte Ihres Geschäfts zu konzentrieren.