Skip to main content

Der chinesische Markt ist heute ein integraler Bestandteil der globalen Wirtschaft. Im Jahr 2022 haben sich chinesische Plattformen als führend auf dem Weltmarkt der Internetmarktplätze in Bezug auf das Bruttowarenvolumen etabliert. Dies bietet vielen Amazon-Verkäufern eine hervorragende Gelegenheit, Gewinne zu erzielen.

Um erfolgreich mit Amazon FBA zu starten, ist es jedoch entscheidend, nicht nur qualitativ hochwertige Produkte auf dem chinesischen Markt zu finden, sondern diese auch in das Lager von Amazon zu liefern. Dieser Schritt ist entscheidend, da ein falscher Ansatz zu hohen Versandkosten, minderwertiger Ware und sogar zur Ablehnung durch Amazon führen kann.

Um Ihnen zu helfen, Verluste zu vermeiden und Produkte erfolgreich von China zu Amazon FBA zu versenden, finden Sie in diesem Artikel nützliche Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den Versandprozess.

1. Direktversand oder über einen Spediteur: Was ist rentabler?

Verkäufer haben zwei Optionen für den Versand von Waren aus China an ein Amazon FBA-Lager: den direkten Versand an Amazon FBA aus China oder die Verwendung von Drittanbietern (3PL). Jede Methode hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.

KriterienDirektlieferungVersand über einen Vermittler
GeschwindigkeitSchnellEs dauert länger
KostenBilligerWird teurer
Qualitätskontrolle durch den VerkäuferKeine MöglichkeitEs besteht die Möglichkeit
Einhaltung der Verpackungsstandards von AmazonDer Anbieter kann die Einhaltung der Amazon-Standards nicht sicherstellenDer Vermittler stellt sicher, dass die Amazon-Standards eingehalten werden
VertraulichkeitDer Anbieter kann sich über den Verkauf seiner Ware auf der Amazon-Plattform informierenDer Anbieter hat keine Möglichkeit, sich über den Verkauf seines Artikels bei Amazon zu informieren
Konsolidierung von FrachtKeine MöglichkeitEs gibt eine Möglichkeit

Wenn Sie sich für den Direktversand entscheiden, ist dies zweifellos schneller. Darüber hinaus ist es kostengünstiger, was besonders aus finanzieller Sicht vorteilhaft sein kann. Es gibt jedoch einen erheblichen Nachteil: Sie können die Waren nicht innerhalb des Landes überprüfen, bevor sie das Amazon-Lager erreichen. Dies bedeutet, dass Sie keine Gelegenheit haben, die Qualität der Produkte zu überprüfen, bevor sie in die Hände der Kunden gelangen. Dies kann sich auf Ihren Ruf als Verkäufer auf Amazon auswirken.

Auf der anderen Seite kann der Versand über 3PL mehr Zeit in Anspruch nehmen, da die Produkte zunächst von China in Ihr 3PL-Fulfillment-Center und dann in das Amazon-Lager geliefert werden. Folglich wird es aufgrund zusätzlicher Dienstleistungen und Gebühren teurer sein. Bei diesem Ansatz erhalten Sie jedoch eine garantierte Produktqualität, die Einhaltung aller Verpackungs- und Kennzeichnungsanforderungen von Amazon FBA und die Möglichkeit, dem chinesischen Lieferanten zu verbergen, dass Sie Produkte auf Amazon verkaufen.

Es ist entscheidend, die Vor- und Nachteile jeder Option sorgfältig abzuwägen und diejenige auszuwählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen und Zielen passt.

2. 8 Tipps für eine erfolgreiche Versendung von Waren aus China an FBA-Lagerhäuser

Unabhängig davon, ob Sie die Direktlieferung aus China an Amazon FBA oder die Lieferung über einen Vermittler nutzen, erfordert die Bestellung von Waren bei chinesischen Lieferanten eine gründliche Vorbereitung. Im Folgenden finden Sie wichtige Tipps, die Ihnen helfen, Fehler zu vermeiden und den Versandprozess zu vereinfachen.

2.1. Vermeiden Sie das Mischen von Artikeln unterschiedlicher Größen

Wenn Ihre Sendung Artikel unterschiedlicher Größen enthält, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie auf mehrere Amazon-Versandzentren aufgeteilt wird. Dies kann zu zusätzlichen Versandkosten und Kosten für Amazon-Dienstleistungen führen.

Beim Versand von Artikeln sollten Sie versuchen, sie nach Größe und Gewicht zu gruppieren. Dadurch vermeiden Sie zusätzliche Kosten für Lagerung und Sortierung.

2.2. Überprüfen Sie Ihren Lieferanten

Vor dem Versand von Produkten aus China an die Amazon FBA-Lager sollten Sie die Zuverlässigkeit Ihres chinesischen Lieferanten sicherstellen. Erwägen Sie die Beauftragung eines Inspektionsunternehmens, um die Qualität und die Konformität der Produkte zu überprüfen. Diese Inspektion dient als zusätzlicher Schutz für Ihr Unternehmen.

Erstens hilft es Ihnen, Qualitätsprobleme mit den Produkten zu identifizieren und zu lösen, bevor sie das Lager von Amazon erreichen, wodurch mögliche Schäden für Ihren Ruf vermieden werden. Zweitens bestätigt die Inspektion, dass Ihr Lieferant Ihnen genau die Produkte sendet, die Sie bestellt haben, und stellt sicher, dass sie Ihren Spezifikationen und Standards entsprechen. Am wichtigsten ist jedoch, dass es Ihnen Vertrauen in die Zuverlässigkeit Ihres Lieferanten für zukünftige Zusammenarbeit gibt.

Fulfillment-Box bietet professionelle Lieferanteninspektionsdienste an. Auf Anfrage werden unsere erfahrenen Spezialisten die Produktionsstätte oder das Lager Ihres Lieferanten in China besuchen und eine Inspektion gemäß Ihren Anweisungen durchführen.

2.3. Fordern Sie Produktmuster vor dem Kauf an

Muster ermöglichen es Ihnen, die Produkte genauer zu bewerten und erhebliche Investitionen in minderwertige Artikel zu vermeiden. Sie können Materialien, Größen, Farben und andere wichtige Aspekte des Produkts persönlich bewerten. Dies wird Ihnen das Vertrauen geben, dass die Waren Ihren Erwartungen und Anforderungen entsprechen.

Bitten Sie um Muster von verschiedenen Lieferanten. Durch den Vergleich erhalten Sie ein besseres Verständnis der verfügbaren Optionen und können informierte Entscheidungen treffen. Wenn die Muster Ihren Standards nicht entsprechen, haben Sie die Möglichkeit, Anpassungen vorzunehmen und Probleme frühzeitig zu lösen, bevor Sie in großer Menge einkaufen.

Zusätzlich zur Lieferanteninspektion kann Ihnen Fulfillment-Box bei einer detaillierten Qualitätskontrolle und der Sicherstellung, dass die Produkte Ihren Anforderungen entsprechen, behilflich sein.

2.4. Überprüfen Sie die Waren auf die Einhaltung der Qualitätsstandards des Landes, in dem sie verkauft werden sollen

Studieren Sie sorgfältig die Qualitäts- und Sicherheitsstandards, die im Land gelten, in dem Sie die bestellten Produkte verkaufen möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie über die erforderlichen Dokumente und Zertifizierungen für den Verkauf verfügen, sofern diese erforderlich sind.

Es ist außerdem wichtig, die Produkte auf eventuelle Patentbeschränkungen und Verletzungen des geistigen Eigentums zu überprüfen. Das Vorhandensein solcher Probleme kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Wenn Sie sich unsicher sind, erwägen Sie die Inanspruchnahme von Expertendiensten. Sie werden alle notwendigen Tests und Überprüfungen durchführen. Dies kann zusätzliche Kosten verursachen, aber es handelt sich um eine Investition in die Qualität und Sicherheit Ihrer Produkte und somit in Ihren Ruf.

2.5. Machen Sie keine vollständige Vorauszahlung

Es ist nicht ratsam, eine vollständige Vorauszahlung für Ihre Waren zu leisten. Es besteht die Möglichkeit, dass der Lieferant die Lieferfristen nicht einhält, minderwertige Produkte liefert oder die Bestellung nicht ausführt. In solchen Fällen könnte die Rückgewinnung Ihrer Investitionen eine herausfordernde Aufgabe sein.

Legen Sie die Zahlungsbedingungen in Ihrem Vertrag mit dem Lieferanten klar fest, damit beide Parteien ihre Verpflichtungen verstehen. Die meisten chinesischen Lieferanten arbeiten mit einer Anzahlung von 30 %. Dieser Ansatz trägt zur Risikominderung bei und macht den Prozess des Versands von Waren aus China in FBA-Lager sicherer und kontrollierbarer.

2.6. Überlassen Sie die Logistik nicht dem Lieferanten

Die Gewährleistung einer reibungslosen und effizienten Logistik spielt bei jeder Lieferung eine entscheidende Rolle. Dabei sollten Sie sich nicht allein auf den Lieferanten verlassen. Nehmen Sie den Logistikprozess selbst in die Hand oder delegieren Sie diese Aufgabe an einen zuverlässigen Vermittler.

Erstens ermöglicht Ihnen dies eine bessere Kontrolle über den gesamten Lieferprozess. Sie können Lieferzeiten genauer planen, sicherstellen, dass die Transportqualität Ihren Standards entspricht, und schneller auf eventuelle Probleme im Transit reagieren.

Zweitens können Sie so die mit den Zollformalitäten verbundenen Risiken verringern. Erfahrene Vermittler verfügen in der Regel über Kenntnisse im internationalen Transportwesen. Sie können dazu beitragen, Komplikationen und Verzögerungen an der Grenze zu vermeiden. Es ist wichtig, dass Sie sich für Logistikunternehmen entscheiden, die einen guten Ruf und Erfahrung im internationalen Transportwesen haben.

2.7. Inanspruchnahme der Dienste eines Zollagenten

Wenn Sie Waren aus China versenden, müssen Sie zwangsläufig zahlreiche Zollformalitäten und gesetzliche Vorschriften beachten. Jegliche Fehler in den Zolldokumenten oder -verfahren können zu Verzögerungen, Geldstrafen und sogar zum Verlust von Waren führen.

In dieser Situation ist die richtige Entscheidung, die Dienste eines Zollbrokers in Anspruch zu nehmen. Sie werden Ihnen dabei helfen, Dokumente korrekt auszufüllen, Waren zu klassifizieren, Zölle und Steuern zu berechnen und sicherzustellen, dass alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden.

Dies verringert nicht nur das Risiko von Problemen, sondern beschleunigt auch den Zollabfertigungsprozess. Auf diese Weise können Sie die Lieferung beschleunigen und schneller Gewinne aus dem Verkauf Ihrer Waren erzielen.

2.8. Berücksichtigen Sie beim Versand die Feiertage in China

Chinesische Feiertage wie das chinesische Neujahrsfest (normalerweise Ende Januar oder Anfang Februar), das Frühlingsfest, der Internationale Tag der Arbeit (1. Mai) und andere können mehrere Tage oder sogar Wochen dauern. Während dieser Zeit stellen viele Unternehmen, Fabriken und Transportunternehmen ihren Betrieb ein. Dies kann zu Verzögerungen bei der Produktion, der Montage von Waren und der Lieferung an Häfen oder Flughäfen führen.

Die Kommunikation mit Ihren Lieferanten im Voraus ist entscheidend. Erkundigen Sie sich nach bevorstehenden Feiertagen und deren möglichen Auswirkungen auf die Auftragsabwicklung. So können Sie Ihren Bestellplan anpassen, frühere Lieferungen einplanen und einen reibungsloseren und zuverlässigeren Versand der Waren gewährleisten.

3. So versenden Sie Produkte von China an Amazon FBA: Schritt für Schritt

Wenn Sie alle oben genannten Punkte bedacht haben, ist es an der Zeit, zum nächsten Schritt überzugehen - der Organisation des Versandprozesses. Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen helfen wird, diese Aufgabe effizient und ohne unnötigen Ärger zu bewältigen.

3.1 Recherchieren Sie alle möglichen Versandmethoden

Zuallererst müssen Sie sich für eine Versandart entscheiden. Wenn es um den Versand von Waren aus China in ein Amazon FBA-Lager in den USA geht, kann es sich um den Standard- oder Expressversand per Flugzeug oder per Schiff handeln. Wenn Sie Waren nach Europa versenden müssen, kann der Bahnversand eine kostengünstige Alternative zum teuren Luft- und langwierigen Seetransport sein. Abhängig von den Abmessungen und der Art der zu versendenden Waren sowie der gewünschten Lieferfrist können Sie die für Sie kostengünstigste Option wählen.

Die schnellste, aber auch teuerste Option ist die Expresszustellung. Wertvolle, verderbliche und kleinformatige Fracht eignet sich besser für den Standardlufttransport. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihre Waren per Luft transportiert werden können. Wenn Geschwindigkeit keine Priorität hat oder Sie große Mengen an Waren versenden müssen, ist der Seetransport (FCL) die kostengünstigere Wahl.

Für kleinere Mengen können Sie auch den Seetransport mit Sammelladung (LCL) nutzen. In diesem Fall wird Ihre Fracht in einem Container mit Waren von mehreren Versendern zusammengefasst und bei Ankunft im Hafen aufgeteilt. Die Versandkosten für Waren aus China an Amazon FBA werden in diesem Szenario günstiger sein, da Sie die Kosten mit anderen Versendern im selben Container teilen.

Durch umfassende Informationen über alle Versandmethoden können Sie Ihr Budget genauer einschätzen, Zeitpläne berücksichtigen und den Versandprozess an die Besonderheiten Ihres Produkts anpassen. Dies wird Ihnen helfen, unerwartete finanzielle Ausgaben und zahlreiche potenzielle Probleme während des Lieferprozesses zu vermeiden.

3.2. Kontakt mit einem chinesischen Spediteur

Nach der Auswahl der Versandmethode sollten Sie sich an einen professionellen Spediteur in China wenden. Dieser wird Ihnen bei der Organisation und Überwachung der gesamten Logistik Ihrer Sendung helfen, angefangen von dem Moment, in dem sie bei Ihrem Lieferanten abgeholt wird, bis zu ihrer Grenzüberquerung.

Ein professioneller Spediteur kann Ihnen auch helfen, bei den Transportkosten zu sparen. Sie haben Zugang zu vielen Speditionsunternehmen in China und können die beste Lösung für Ihre Sendung auswählen.

Während des Versandprozesses können Verzögerungen oder sogar der Verlust von Fracht auftreten, und ein Spediteur verfügt über die Erfahrung und das Fachwissen, um solche Situationen effektiv zu bewältigen. Sie können professionelle Unterstützung bieten.

3.3 Überprüfen Sie die Qualität der Ware

In Fällen, in denen der Direktversand aus China an Amazon FBA erfolgt, ist es möglicherweise nicht praktikabel, den Standort des Herstellers oder das Lager des Lieferanten zur Inspektion der Produktqualität zu besuchen. Es gibt jedoch verschiedene alternative Möglichkeiten, um die Produktqualität sicherzustellen und das Risiko von Rücksendungen und Strafen von Amazon zu minimieren.

Um Probleme zu vermeiden, sollten Sie die Dienste eines chinesischen Inspektionsunternehmens in Anspruch nehmen, das auf Qualitätskontrolle spezialisiert ist. Es kann in Ihrem Namen eine gründliche Inspektion Ihrer Produkte durchführen und Ihnen einen detaillierten Bericht über deren Zustand und Qualität vorlegen. Indem Sie für die Dienste eines unabhängigen Inspektors bezahlen, schützen Sie sich vor erheblichen Verlusten durch minderwertige Produkte.

Die Rückgabe von Waren an chinesische Lieferanten kann ein komplexer Prozess sein. Selbst wenn es Ihnen gelingt, die Artikel zurückzugeben, kann dies Monate in Anspruch nehmen. Dies bedeutet verlorene Zeit und verpasste Gelegenheiten.

3.4. Erstellen Sie einen Lieferplan in Ihrem Seller Central-Konto

Sobald Sie von Ihrem Lieferanten und der Qualität seiner Produkte überzeugt sind, müssen Sie einen Lieferplan in Ihrem Seller Central-Konto erstellen. Geben Sie alle erforderlichen Informationen zu Ihrer Sendung ein, einschließlich der Menge der Artikel und des voraussichtlichen Ankunftsdatums in den Amazon FBA-Lagern. Dies hilft Amazon, den Bestand effizienter zu verwalten und erleichtert Ihnen die Nachverfolgung des Prozesses.

3.5 Artikel mit allen Amazon FBA-Anforderungen verpacken

Verpacken Sie Ihre Waren gemäß den Verpackungsstandards von Amazon FBA. Eine unsachgemäße Verpackung könnte dazu führen, dass Amazon Ihre Produkte zurücksendet oder zusätzliche Kosten für die Neupackung anfallen.

Verwenden Sie geeignete Verpackungsmaterialien und -methoden, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte sicher geschützt sind. Ihre Verpackung sollte bereit sein, den Falltest von Amazon aus einer Höhe von 1-3 Metern zu bestehen. Achten Sie auch auf das Gewicht und die Abmessungen Ihrer verpackten Artikel, da Amazon zusätzliche Gebühren für übergroße und schwere Sendungen erhebt.

3.6 Kennzeichnen Sie Artikel mit allen Amazon FBA-Anforderungen

Gewiss, stellen Sie sicher, dass Sie den Anweisungen von Amazon FBA zur Produktkennzeichnung folgen. Amazons Lager- und Versandzentren sind auf eine genaue Produktkennzeichnung angewiesen, um den Bestand effizient zu identifizieren und zu verarbeiten. Ohne den FNSKU-Barcode können Ihre Produkte abgelehnt werden. Sie können den FNSKU-Barcode nach der Erstellung einer Sendung in Ihrem Seller Central-Konto erhalten.

Jede Schachtel in Ihrer Sendung sollte ebenfalls ihr eigenes FBA-Transportetikett haben, das als eindeutiger Versandidentifikator mit Ihrem Seller Central-Konto verknüpft ist. Dieses Etikett ist für Amazon unerlässlich, um Ihre Lagerbestände genau zu verfolgen und zu verwalten.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Produkte direkt zu versenden, stellen Sie sicher, dass Sie eine Vereinbarung mit Ihrem Lieferanten treffen, um alle Verpackungs- und Kennzeichnungsstandards zu erfüllen. Lieferanten, die Erfahrung in der Belieferung von Amazon FBA haben, sind oft mit diesen grundlegenden Anforderungen vertraut und bereit, sich daran zu halten.

3.7 Überprüfen Sie die Ware vor dem Beladen des Containers in China

Sie sollten sicherstellen, dass alle Artikel aus Ihrer Bestellung sich im Container befinden und sich in gutem Zustand befinden, bevor Sie sie versenden. Unabhängig von der Erfahrung einiger Lieferanten bei der Belieferung von Amazon FBA sollte die Inspektion auch überprüfen, ob die Verpackung und Kennzeichnung der Produkte den Anforderungen von Amazon entsprechen. Dies hilft, das Risiko einer Ablehnung durch Amazon zu minimieren.

3.8 Schließen Sie eine Versicherung für die Ladung ab

Der Versand von China zu Amazon FBA ist ein langer und komplexer logistischer Prozess, der oft verschiedene Transportarten nutzt. Aufgrund der Komplexität und der vielen Stationen in dieser Lieferkette steigt das Risiko von Verlusten, Schäden oder Diebstählen der Fracht. Um sich vor möglichen finanziellen Verlusten im Falle unvorhergesehener Umstände zu schützen, ist es sehr empfehlenswert, eine Versicherung für Ihre Fracht abzuschließen.

Beim Abschluss einer Frachtversicherung für den Versand von China zu Amazon FBA ist es wichtig, sich an ein seriöses Versicherungsunternehmen zu wenden. Überprüfen Sie sorgfältig die Bedingungen der Versicherungspolice, um vollständig zu verstehen, welche Risiken abgedeckt sind und welche Ausschlüsse gelten. Berechnen Sie die Kosten der Versicherung und bestimmen Sie, welche Prämie Sie bereit sind zu zahlen, um Ihre Fracht zu schützen.

3.9 Kontaktieren Sie einen Zollagenten für Papierkram

Die Zollverfahren können tatsächlich komplex sein und erfordern Kenntnisse der lokalen Gesetze, Vorschriften und Regelungen sowie der spezifischen Anforderungen für den Import für Amazon FBA. Die Inanspruchnahme der Hilfe eines erfahrenen Zollmaklers ist eine kluge Entscheidung. Ein Zollmakler verfügt über ein tiefes Verständnis der lokalen Steuersätze und Regeln, was Ihnen helfen kann, Berechnungsfehler zu vermeiden und Ihre finanziellen Risiken zu minimieren.

Sie haben recht. Ein erfahrener Zollmakler sollte sich der spezifischen Anforderungen von Amazon FBA in Bezug auf Kennzeichnung, Verpackung und andere Aspekte der Versandvorbereitung bewusst sein. Dieses Wissen ist entscheidend, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte reibungslos in den Lagern von Amazon angenommen werden und den Standards von Amazon entsprechen.

3.10 Verfolgen Sie die Ladung

Nachdem Ihre Waren aus China versandt und die Zollformalitäten durchlaufen wurden, ist es wichtig, die Bewegung der Fracht aktiv zu verfolgen, bis sie im Amazon-Lager ankommt. Auf diese Weise können Sie die Lieferzeiten überwachen und schnell auf unvorhergesehene Situationen reagieren.

Viele Spediteure bieten Online-Tracking-Services für Fracht an. Sie können deren Websites oder Apps nutzen, um die Bewegung Ihrer Sendung zu überwachen und Updates zum Lieferstatus zu erhalten. Wenn Sie mit einem 3PL-Anbieter zusammenarbeiten, werden sie Informationen zum Status Ihrer Sendung bereitstellen und auftretende Probleme in Ihrem Namen behandeln.

Die Versendung von Produkten aus China an die Lagerhäuser von Amazon FBA ist in der Tat ein komplexer Prozess, der Aufmerksamkeit für Details und die Einhaltung verschiedener Regeln und Anforderungen erfordert. Dennoch kann ein gut geplanter und organisierter Prozess erhebliche Vorteile für Verkäufer bieten, insbesondere für diejenigen, die ihre Wettbewerbsfähigkeit auf Amazon aufrechterhalten möchten.

Fulfillment-Box verfügt über ein Amazon-Fulfillment-Center in China und kann Ihnen bei der Versendung von Produkten an die Lagerhäuser von Amazon in China behilflich sein. Sie gewährleisten die Einhaltung aller Anforderungen und Standards von Amazon FBA und bieten Dienstleistungen zur Inspektion der Produktion und zur Qualitätskontrolle Ihrer Produkte an. Ihr Team von Fachleuten steht Ihnen in jedem Schritt des Lieferprozesses zur Verfügung, damit Sie sich auf das Wachstum Ihres Unternehmens konzentrieren können und Erfolg auf Amazon erzielen.

4. Häufig gestellte Fragen

1. Was kostet der Versand von Waren von China nach Amazon FBA?

Die Kosten für den Versand von China zu Amazon FBA können je nach Faktoren wie der Versandmethode, den Paketabmessungen, der Entfernung und zusätzlichen Dienstleistungen im Versand variieren.

2. Wie lange dauert der Versand von FBA aus China?

Die Zeit, die benötigt wird, um Waren von China zu den Amazon FBA-Lagern zu versenden, kann je nach gewählter Versandmethode, Zollverfahren und anderen Faktoren variieren. Im Durchschnitt dauert der Versand in der Regel mehrere Wochen.

3. Wie überprüfe ich die Qualität von Waren beim Versand direkt an Amazon FBA aus China?

Sie können die Dienste chinesischer Inspektionsunternehmen in Anspruch nehmen. Gegen eine zusätzliche Gebühr werden sie Ihre Produkte inspizieren, um sicherzustellen, dass sie Ihren Anforderungen und Standards entsprechen.

4. Welche Compliance-Dokumente sollte der Verkäufer Amazon FBA zur Verfügung stellen?

Sie müssen verschiedene Dokumente bereitstellen, einschließlich eines Konnossements, einer Handelsrechnung, einer Telex-Freigabe und anderer Dokumente, die von den Importrichtlinien und -vorschriften Ihres Landes vorgeschrieben sind.

Nehmen Sie mit Fulfillment Box Kontakt auf

Unsere Manager beantworten alle Fragen, die Sie haben

Eine Anfrage hinterlassen